USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Landeshauptfrau empfängt Meister und Cupsieger

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert der Mannschaft Präsident Bernhard Lackner, Obmann Josef Nussbaum, Kapitän Marco Simek, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Jakob Jochmann, Fabian Posch, Ehrenpräsident Ing. Hans Penz, Werner Moser (von links)

Meisterteller der Landeshauptfrau



| Thomas Mayer

Am Donnerstag wurden die Mannschaft und Betreuer des ERBER UHK Krems von Niederösterreichs Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner zum Empfang geladen.

Die Landeshauptfrau ließ es sich nicht nehmen, den amtierenden Meister und Cupsieger der spusu LIGA im NÖ Landhaus persönlich zu empfangen.
Sie gratulierte der Mannschaft und dem Team zur hervorragenden Leistung, welche das gesamte Bundesland repräsentiert. Der Verein ist damit ein Aushängeschild für das Sportland Niederösterreich.
Der Dank der Landeshauptfrau richtete sich aber auch besonders an die Moser Medical GmbH, vertreten durch Werner und Nana Moser, welche den Verein in den vergangen 10 Jahren unterstützte und an die Spitze begleitet hat.
Gleichzeitig wünschte Sie der Mannschaft mit dem neuen namensgebenden Hauptsponsor ERBER Group, alles Gute für die anstehenden Aufgaben, einen erfolgreichen Start in die neue Saison und übergab einen Meisterteller als Geschenk.

Präsident Bernhard Lackner bedankte sich im Namen des Vereins für den Empfang und die wichtige Unterstützung durch das Sport.Land.Niederösterreich.
Der Verein wird auch in Zukunft alles daran setzen, das Bundesland bestmöglich zu repräsentieren und zur Handballmetropole zu entwickeln.

Für die Mannschaft ging es nach dem Empfang wieder in die Sport.Halle.Krems für eine weitere Trainingseinheit. In knapp zwei Wochen beginnt die Meisterschaft mit dem spusu LIGA SUPERCUP presented by RED ZAC Novotny.
Bis dahin stehen jedoch noch ein paar Vorbereitungsspiele an. Eine Übersicht finden Sie HIER.

Bisher konnten gegen den HC LINZ AG und die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN die Tests erfolgreich abgeschlossen werden (27:29 und 27:26; Fotogalerie von Roman Grötz gegen WestWien)