USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Kantersieg für den UHK in Bregenz



| Moser Medical UHK Krems - TM

Die Rückspiele in der spusu LIGA Bonusrunde 2019 starteten für den Moser Medical UHK Krems bei Bregenz Handball. Die Mannschaft nahm sich vor, nach den Auswärtssiegen gegen die Fivers und Hard nun auch nach langer Durststrecke in Bregenz siegreich vom Parkett zu gehen.

Von Beginn weg ging der Plan des UHK auf. Bregenz Handball erzielte zwar den ersten Treffer der Partie, Lucijan Fižuleto & Co zogen jedoch gleich an den Gastgebern vorbei. Nach zehn Spielminuten stand es durch ein Tor von Gunnar Prokop 4:7. In dieser Tonart ging es weiter. Gabor Hajdu und Lucijan Fižuleto sorgten für einen Fünf-Tore-Vorsprung nach 15. Minuten (5:10).
Die Mannschaft von Ibish Thaqi konnte diesen bis zur Halbzeitsirene sogar noch um einen Zähler auf 10:16 ausbauen.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Bregenz konnte dem effektiven Spiel des UHK kaum entgegenwirken. Jakob Jochmann dirigierte die Spielzüge trocken herunter, während die Vorarlberger zwar viel versuchten, aber ihnen nichts gelingen wollte. Da konnte auch die frühe dritte Auszeit der Gastgeber nichts mehr ändern.
Michal Shejbal verhinderte mit seinen Paraden, dass die Bregenzer aufholen konnten. Im Gegenzug netzten David Nigg, Fabian Posch und Leonard Schafler sicher ein.

Am Ende marschierte der Moser Medical UHK Krems mit einem 20:35 deutlich vom Parkett. Damit ist der Mannschaft Platz 1 in der Bonusrunde fast nicht mehr zu nehmen.

Michal Shejbal, Moser Medical UHK Krems: „Wir haben heute richtig gut gespielt. Im Angriff ist uns alles gelungen und die Deckung war stabil.

Jakob Jochmann
, Moser Medical UHK Krems: „Der Schlüssel zum Erfolg war eine konsequente Leistung über 60 Minuten. Jeder Spieler hat Verantwortung übernommen, war zu 100% präsent und hat seine Leistung erbracht. Der Fokus in den restlichen Spielen ist jetzt, diesen Lauf aufrecht zu erhalten und jedes Spiel zu gewinnen."

Severin Lampert, Bregenz Handball: „Wir wussten von Anfang an, dass wir es mit unserem stark dezimierten Kader sehr schwer gegen Krems haben werden, aber wir wollten Kämpfen und alles geben, das ist uns leider nicht gelungen. Jetzt müssen wir uns intensiv auf Graz vorbereiten.

spusu LIGA 2018/19 Bonusrunde 6
Bregenz Handball vs Moser Medical UHK Krems 20:35 (10:16)
Freitag, 8. März 2019, 19.00 Uhr, Handball-Arena Bregenz

Die U20 Mannschaften trennten sich 20:20 (11:10).

Torschützen Moser Medical UHK Krems: Lucijan Fižuleto (7); Jakob Jochmann (6); Fabian Posch (5); Gunnar Prokop (5); Gabor Hajdu (3); David Nigg (3); Leonard Schafler (3); Tobias Auß (1); Thomas Kandolf (1); Oliver Nikic (1)
 
Torschützen Bregenz Handball: Luka Kikanovic (4); Nico Schnabl (4); Povilas Babarskas (3); Marko Coric (2); Marian Klopcic (2); Severin Lampert (2); Alexander Wassel (2); Matthias Brombeis (1)