USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Die U20 gewinnt knapp gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol.

David NIGG der Man of the Match des U20-Spieles.



| Moser Medical UHK Krems - CG

Die U20-Mannschaft des Moser Medical UHK Krems gewinnt gegen die U20 von Sparkasse Schwaz Handball Tirol knapp mit 25:24.

Die U20-Burschen des Moser Medical UHK Krems erwischen den besseren Start und führen bereits nach etwa 5 Minuten durch ein Tor von Matthias BRUCKNER mit 4:2. Danach gelingt es den Gästen aufzuholen und das Spiel zu drehen, so führen die Gäste in der 19. Minute mit 8:10 mit einem Tor von Andras ORCISKA. In der 26. Minute gelingt den Kremsern der Ausgleich durch David NIGG. Während den Tirolern am Ende der ersten Halbzeit kein Tor mehr gelingt stellen die Kremser U20-Burschen mit Toren von Matthias BRUCKNER und Georg BAUER auf 14:12.

Die zweite Halbzeit beginnt wie die erste geendet hat, Krems gelingt bis zur 40. Minute auf 19:15 zu stellen. Die Gäste aus Tirol wollen sich aber nicht geschlagen geben und kämpfen sich Tor um Tor heran. So gelingt es Fabian HOCHMUTH in der 51. Minute für die Tiroler den Ausgleich zum 21:21 zu werfen.

Das rettende Tor zum 22:21 auf Seiten der Kremser wirft David NIGG. Unmittelbar danach wirft unsere Nummer 17 David SCHOPP das Tor zum 23:21.

Kurz darauf gelingt es Markus LIEB mit einem 7Meter Tor für Tirol zu verkürzen. Darauf folgt eine torlose Phase von etwas mehr als 4 Minuten, in der niemand von beiden Mannschaften der Abschluss gelingen will. Das steigert die Spannung des Spieles, was man auch dem Publikum anmerkt. In der 59. Minute stellt Nikolaus STIGLITZ auf 24:22. Das Spiel bleibt aber bis zur letzten Sekunde knapp, denn Tirol gelingt immer wieder der Anschlusstreffer, doch die Kremser können den +1 Vorsprung halten und gewinnen so mit 25:24.

Man of the Match der Kremser U20 wird David NIGG.

Torschützen auf Kremser Seite:

Georg BAUER (3), Nikolaus STIGLITZ (2), David SCHOPP (2), Matthias BRUCKNER (9/1), Stefan HERBERT (1), David NIGG (8)