USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

U15m: Auswärtssieg in Perchtoldsdorf

Paul Hofmann erzielte 9 Tore.



| Christoph Gruböck

Für die U15-Burschen ging die Reise am vergangenen Samstag nach Perchtoldsdorf.

Den klar besseren Start ins Spiel erwischten die Jungs der SG Krems/Langenlois. Bereits nach 11 Minuten lag man klar mit 4:10 in Front. Jedoch gelang es den Gastgebern in Minute 19 auszugleichen und danach den Führungstreffer zum 13:12 zu erzielen. Die Gastgeber konnten mit einer knappen +1 Führung in die Halbzeitpause gehen. Spielstand 15:14 aus Sicht der Gastgeber.

Die SG Perchtoldsdorf/Vöslau erwischte zunächst den besseren Start in die zweite Halbzeit. So geriet die Burschen der SG Krems/Langenlois zunächst mit 21:16 in Rückstand. Bis zur Spielminute 40 konnten sich unsere Burschen aber wieder herankämpfen und es gelang der 22:22 Ausgleichstreffer. Danach konnten die Gastgeber zwar noch einmal den Führungstreffer zum 23:22 erzielen, dann ab mobilisierten die Burschen der SG Krems/Langenlois nochmals alle Kräfte und erspielten bis zur Schlusssirene eine +3 Führung. Endstand 24:27 aus Sicht der SG Krems/Langenlois.

Bester Werfer der SG Krems/Langenlois war Paul Hofmann mit 9 Treffern.

SG Perchtoldsdorf/Vöslau vs SG Krems/Langenlois 24:27 (15:14)
SG: Severin Güttler, Oliver Dragoun (2), Sinan Alkic, Elias Kronister (2), Nepomuk Grabner, Tim Neumaier (3), Fillip Nuic (1), Maximilian Schwanzer (2), Jakob Schwanzer (2), Paul Hofmann (9), Matthias Höllerer, Fabian Hellerschmid (4), Laurenz Leon Kastenhuber (2), Benjamin Hauer;