USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

U14w: Auch das letzte Spiel gewonnen



| Céline Ringsmuth

Im letzten Spiel des Grunddurchgangs waren die Mädchen aus Korneuburg zu Gast in Langenlois. Die GKL Mädels waren zwar zu diesem Zeitpunkt schon fix auf dem 2. Platz, jedoch wollte man trotzdem die 2 Punkte haben. Die Mädels taten sich anfangs etwas schwer und so verloren sie im ersten Angriff den Ball und mussten erstmal mit 0:1 in den Rückstand gehen. Nach 7 Minuten stand es 4:4 und nach fast 9 Minuten konnten die Gastgeberinnen das erste Mal in Führung gehen. Den Korneuburgerinnen gelang noch der Ausgleich zum 6:6, doch dann gaben unsere Mädels Gas und sie konnten einen +4 Vorsprung gegen die dezimierte Gruppe aus Korneuburg erarbeiten. Die letzten 3 Minuten der ersten Halbzeit fehlte ein wenig die Konzentration und so stand es zur Halbzeit nur 16:15 für die GKL Mädels.

Statt in der 2. Halbzeit durchzustarten, gelang den Gästen zuerst der Ausgleich und schließlich auch der Führungstreffer. Dies beunruhigte unsere Mädels nicht, denn sie ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und sie konnten letztendlich wieder einen 5 Tore Vorsprung herausspielen und diesen bis zum Ende verteidigen. Das Spiel endete mit einem 29:24

U14w: GKL Waldviertel - Union Korneuburg 29:24 (16:15)
GKL:
Hartl; Brückl (3/1), Gafgo (3/2), Gruber (6), Hofmann (1), Holzmayer (1), Horner, Provin (6/1), Rudischer (2), Steininger (6), Zarska (1/1).