USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Schweizer Team im EHF Cup



| Thomas Mayer

Gestern fand die Auslosung der ersten Paarungen für den EHF European Cup statt. Der Förthof UHK Krems steigt in der zweiten Runde in den Bewerb ein.
Zum Auftakt treffen die Wachauer mit dem HSC Suhr Aarau auf ein Team aus der Schweiz.

Das erste Spiel findet am Wochenende des 16./17. Oktober in Aarau statt. Eine Woche darauf, am 23./24. Oktober, kommt es zum Rückspiel in der Sport.Halle.Krems.
Es ist der erste Auftritt des UHK seit 2011 auf europäischem Parkett. Die Mannschaft scharrt schon in den Startlöchern und bereitet sich seit Montag, 19. Juli, auf die neue Saison vor.

Das Team aus der Schweiz konnte sich zuletzt den schweizerischen SuperCup sichern und schloss die vergangene Saison auf Tabellenrang vier ab. Im Halbfinale scheiterte man gegen den späteren Meister Pfadi Winterthur.

Trainer Ibish Thaqi in einer ersten Reaktion zur Losung: „Wir sind sehr zufrieden mit der Auslosung. Aarau ist ein starker, attraktiver Gegner und wir freuen uns schon auf die Spiele! Es wird schwer werden, sind aber guter Hoffnung, dass wir in die nächste Runde aufsteigen!

Mehr Informationen über HSC Suhr Aarau

Die Auslosung zum EHF European Cup Runden 1 und 2 im Überblick