USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Interview mit Jürgen Kreitner

Jürgen Kreitner, Geschäftsführer des INJOY Krems

INJOY Krems mit Blick von der Bar in den Fitnessraum



| Matej Hopp, Thomas Mayer

Im dieswöchigen Sponsoreninterview befragen wir Jürgen Kreitner, Geschäftsführer des INJOY Krems, über Krisenmanagement, Status Quo sowie Ausblick für das Unternehmen, Key Learnings und Sportsponsoring für den ERBER UHK Krems.

Sehr geehrter Herr Kreitner, wie haben Sie die vergangenen Wochen während der Coronakrise erlebt?
Jürgen Kreitner: „Ich habe und erlebe diese Krise sehr ambivalent. Auf der einen Seite die Sorge um die wirtschaftlichen Konsequenzen für mein Unternehmen. Die vielen offenen Fragen zu den Auswirkungen dieser Krise, den angekündigten Unterstützungsmaßnahmen der Politik und der Strategie für die Zukunft sind schon herausfordernd. Andererseits hat die komplette Entschleunigung des Lebens schon auch gutgetan. Eine einmalige Gelegenheit zur Selbstreflexion, zum Hinterfragen vieler Dinge und zur Neuordnung von Prioritäten im Leben.

Ihr Unternehmen, das INJOY Krems, ist von der aktuellen Krise bzw. den getroffenen Maßnahmen seitens der Bundesregierung besonders hart betroffen. Wie geht man mit einer solchen Situation um? Gab es etwaige Gegenmaßnahmen, die Sie treffen konnten?
Jürgen Kreitner: „Wir haben ab dem Zeitpunkt der behördlich verordneten Schließung darauf verzichtet Mitgliedsbeiträge einzuziehen und haben damit auch 100% unseres Umsatzes eingebüßt. Am alten Standort war ich zwei Mal von Hochwasser betroffen, darum ist so eine Krisensituation nicht gänzlich neu für mich. Herausfordernd an dieser Situation war und ist die Ungewissheit über den weiteren Verlauf dieser Krise und der Reaktion der Politik darauf. Es ist daher nur schwer möglich einen Plan oder eine Strategie zu entwickeln, um dieser Situation zu begegnen.

Gibt es auch positive Learnings/Begleiterscheinungen, die Sie aus der derzeitigen Situation mitnehmen können?
Jürgen Kreitner: „Das unbestritten Positive ist der Zusammenhalt vieler Menschen und Kunden, den ich erlebt habe. Diese Krise ist auf jeden Fall auch ein Katalysator für die Nutzung und den Ausbau der digitalen Arbeitsmöglichkeiten. Und persönlich auch mit der Situation umgehen zu lernen, einmal für die nächsten Wochen keinen direkten Plan haben zu können.

Welche Veränderungen wird die aktuelle Situation auf Ihre Branche mit sich bringen?
Jürgen Kreitner: „Ich hoffe, dass noch mehr Menschen erkennen wie wichtig Sport, gesunde Ernährung und eine positive Lebenseinstellung für die Lebensqualität ist und man damit auch eigenverantwortlich einen wesentlichen Beitrag zur eigenen Gesundheit leisten kann. Für meine Branche ist das eine einmalige Gelegenheit Menschen klar zu machen, dass wir dafür ein professioneller Partner sind.

Wie verfolgen Sie die aktuelle Diskussion um den Status des Sports in Österreich?
Jürgen Kreitner: „Es ist ganz schwierig und nur schwer möglich für mich einzuschätzen wie gefährlich die Situation wirklich ist. Klar ist, dass die Gesundheit der Sportler und es Publikums auf jeden Fall Vorrang hat.

Das INJOY Krems ist auch Sponsor und Fitnesspartner des ERBER UHK Krems. Seit wann genau sind Sie Partner und warum? Wie beurteilen Sie die Entwicklungen im Verein in den letzten Jahren?
Jürgen Kreitner: „Ich kenne und verfolge den UHK als Fan schon seit meiner Jugend. Viele Spieler und Akteure, die ich von damals kenne, sind heute in den verschiedensten Bereichen im Verein tätig. Ich halte die Philosophie und die Strategie nach der gearbeitet wird für hervorragend und auch vorbildlich für viele andere Vereine. Der Erfolg ist schon jetzt beeindruckend, obwohl man sich erst auf Weg zum angestrebten Ziel befindet. Mit meinem Engagement möchte ich den Verein unterstützen, einen Beitrag leisten und auch den vielen Menschen die hinter diesem Verein stehen Respekt zollen.

Was unterscheidet das INJOY Krems von anderen Fitnesscentern? Was macht es so besonders?
Jürgen Kreitner: „Unser Motto lautet: „Lass dich fesseln, aber nicht binden!“ Wir bieten modernste Ausstattung, bestens qualifizierte Trainer und ein für einen Fitnessclub außerordentliches Ambiente. Unser Angebot macht Training für Anfänger und Profis möglich. Das Angebot ist in Form von Modulen frei buchbar und monatlich kündbar.

Letzte Frage: Welches Fitnessgerät ist Ihr Lieblingsgerät im INJOY Krems?
Jürgen Kreitner: „Ich habe kein bestimmtes Lieblingsgerät, weil Abwechslung und Trainingsvariationen für Motivation und Trainingserfolg ganz wichtig sind. Müsste ich mich für ein Gerät entscheiden, würde ich eine Langhantel wählen.

Wir danken für das Interview!

Unternehmensprofil:

INJOY ist weit mehr als nur ein Ort, an dem Menschen trainieren. Jedes Studio steht für ein ganzheitliches Konzept, das den Menschen und sein Wohlbefinden in den Mittelpunkt rückt. Das umfasst sowohl hochmoderne Geräte und ein bestens ausgebildetes Personal als auch gesundheitsorientiertes Training und ein individuell abgestimmtes Betreuungsprogramm rund um die Fitness der Mitglieder. Die Qualität steht dabei ganz klar im Fokus.