USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Frauenliga: Kampf gegen sich selbst verloren



| Viktoria Strom

Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe der beiden Mannschaften und ein offener Schlagabtausch war absehbar. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Heimischen allerdings doch einen 3 Torevorsprung herausarbeiten, der allerdings auch höher hätte ausfallen können.

Den Beginn der zweiten Hälfte verschliefen die GKL Damen leider, sodass binnen zwei Minuten der Vorsprung egalisiert wurde. Es folgte wieder ein Kopf an Kopf Rennen, ehe sich die Gäste kurz vor Schluss mit zwei Toren absetzen konnten und diese bis zur Schlusssirene verwalten konnten.

An diesem Spieltag waren die GKL Damen unglücklicherweise ihr eigener Gegner. Zu viele 100% Chancen blieben ungenutzt, dazu kamen auch noch Fehlwürfe aus guter Position. Die Mannschaft hat dennoch gekämpft und wieder ein gutes Tempospiel gezeigt. Manches Mal gibt es eben Tage, an denen es nicht so läuft. Von solchen Spielen können die jungen GKL Spielerinnen viel lernen und an ihnen wachsen, was für die Zukunft ein wichtiger Schritt sein wird. Die Enttäuschung war allen ins Gesicht geschrieben, da auch ein Sieg in Reichweite und mehr als möglich gewesen wäre. 

Abhaken, aufstehen, daraus lernen und wieder weiter spielen!

GKL Waldviertel - UHC Stockerau 25:27 (14:11)
GKL: GRILLMAIER A. , MUSIC L. (7) , RINGSMUTH C. (3), SCHÖN M. (2), LEOPOLD P., ASCHAUER P. (4), MUSIC A. (5), SEITNER C., WUNDSAM E., PRESSLMEYR K., GRILLMAIER J. (1), BIBER A. (3);