USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Erfolgreiche Teilnahme der 9 und U10W am U10 Handballturnier des UHC Admira Landhaus am 26. Mai 2019



| Agnes Tremmel

Ein aufregender und hoch anstrengender Turniertag in einer wahnsinnig heißen Sporthalle in der Lieblgasse im 22. Bezirk. Es wurde gemischt männlich/weiblich gespielt, dies überraschte zuerst unsere Mädels, aber am Spielfeld gab ab dem Anpfiff keine Unterschiede. Langenlois1 und Langenlois2, eigentlich unsere heurige U10, kämpften unter der Leitung von den Coaches Bernd Herndlhofer und Peter Beron gegen Gegner wie Atzgersdorf m, Post SV- Brigittenau, Wölfe m/w, Tulln m/w. Diese beiden Mannschaften spielten vormittags und hatten aufgrund vieler krankheitsbedingter Ausfälle kaum Wechselspielerinnen. Laut Spielplan kam es dazu, dass sie 4 Spiele hintereinander absolvieren mussten, das forderte sie sehr.  Zum Glück kamen einige Spielerinnen von Langenlois3 früher und sprangen ein. Großartiger Zusammenhalt zwischen den GKLs führte dazu, dass sie etliche Spiele gewinnen konnten und mit gutem Erfolg das Turnier mittags beenden konnten.

Langenlois3, unsere älteren (2009 geb.) U9 Spielerinnen, betreut durch Gerhard Eckharter und Agnes Tremmel spielten am Nachmittag gegen Hodonin, Hypo2, MGA und Admira Landhaus. Auffällig war hier der große Zusammenhalt der Mannschaft, trotz der hohen Temperaturen in der Halle. Gekämpft wurde bis zum Schluss und vor allem gegen Hypo2 konnten sie sich durchsetzen!
Kurzweilig war der Turniertag nicht, aber aufregend und sehr lehrreich. Wir Trainer haben vieles gesehen, erlebt und mitgenommen und denken, dass solche Turniere sehr wertvoll für die handballerische Weiterentwicklung unserer Spielerinnen sind!