Kremser Kader für die nächste Saison komplett!

Oliver Nikic, Obmann Josef Nussbaum und Jakob Jochmann (v.l.n.r.)

Präsident Bernd Lackner mit David Nigg, Trainer Ibish Thaqi, Gunnar Prokop und Obmann Josef Nussbaum (v.l.n.r)

| Christoph Gruböck

Schopf, Mitkov, Posch, Feichtinger und Co. bleiben an Bord und der Kader wird mit den Neuzugängen Jochmann, Nigg, Prokop, Nikic und Hartwein erweitert.

Die Saison ging für unsere Mannschaft mit dem unerwarteten Ausscheiden beim Viertelfinale leider zu früh zu Ende. Doch für die nächste Saison gibt es Anlass zu Optimismus, denn der Kader für nächste Saison bleibt weitestgehend unverändert, er wird sogar größer. 

Dem neuen Trainer Ibish Thaqi wird nächste Saison ein breiterer Kader mit mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen. 

Jakob Jochmann wechselt von West Wien nach Krems und wird unseren Rückraum verstärken. Jochmann kennen die Kremser Zuseher, hat er doch maßgeblich zum Ausscheiden unserer Mannschaft im Viertelfinale gegen West Wien beigetragen. 

Von St. Pölten kommen David Nigg (linker Flügel) und Gunnar Prokop (rechter Flügel), um Tobias Schopf und Norbert Visy zu entlasten. Mit Oliver Nikic kommt ein weiteres sehr junges Rückraumtalent aus Tulln zu uns. Als dritter Tormann kommt Christoph Hartwein aus Gänserndorf dazu. 

Bis auf Jakob Jochmann sind alle Neuzugänge in der kommenden Saison auch in der U20 Spielberechtigt.

Trainer Ibish Thaqi zu den Neuzugängen: „Mit Jakob Jochmann kommt ein vielseitig einsetzbarer, technisch versierter und wurfstarker Rückraumspieler, der in unser Spielsystem gut hineinpasst. David Nigg gehört zu den talentiertesten Flügelspielern in Niederösterreich und soll als Nachfolger unseres Torschützenkönigs Tobias Schopf aufgebaut werden. 

Auf der rechten Flügelposition stoßt zu unserem Duo Norbert Visy und Leonard Schafler mit Gunnar Prokop, ein sehr athletischer Spieler hinzu, der auch Vlatko Mitkov im Rückraum entlasten kann. Der Juniorennationalteamspieler Oliver Nikic ist eine Perspektive für die Zukunft.”