Krems im ersten Viertelfinale heiß auf WestWien vor Heimpublikum!

Fabian Posch möchte sich im Viertelfinale unbedingt gegen WestWien entschlossen durchtanken und in's Halbfinale aufsteigen!

| Moser Medical UHK Krems

Nach der Osterpause startet die Finalphase der Saison 2016/17. Hierbei trifft der Moser Medical UHK Krems im ersten Viertelfinalspiel diesen Donnerstag ab 20:15h zunächst auf die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN.

Durch die bessere Platzierung im Play-Off, haben sich Tobias Schopf & Co das Heimrecht gesichert. Dies bedeutet, dass das Viertelfinale mit einem Heimspiel beginnt und ein mögliches drittes Spiel ebenfalls in der Sport.Halle.Krems stattfindet.

Beim ersten Viertelfinale diesen Donnerstag, den 20. April 2017, ab 20.15 Uhr, gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, versucht der Moser Medical UHK Krems sein Heimrecht auszunutzen und die Wiener in einem Hexenkessel zu empfangen.

In der KO-Phase der Meisterschaft zählt jedes Tor und eine Niederlage bringt die verlierende Mannschaft gehörig in Bedrängnis. Ein heißer Tanz auf dem Kremser Parkett ist also vorprogrammiert.

Fabian Posch meint schon im HLA-Interview vor dem Viertelfinale: „Unser Vorteil ist, dass wir das erste Spiel zu Hause spielen und gleich vorlegen können und diese Saison schon gezeigt haben, wie es geht. Außerdem sind wir, glaube ich, routinierter, ansonsten ist das Ganze, denke ich, ziemlich 50:50.“

UHK-Coach Herbert Lastowitza weiß, dass alle bisherigen Spiele gegen Westwien in dieser Saison sehr knapp waren: „Das wird auch dieses Mal so sein. Wir sind in jedem Fall gut vorbereitet auf West Wien und wollen den Heimvorteil mit zwei möglichen Spielen vor unserem fantastischen Kremser Handballpublikum für uns nutzen.“

Josef Nussbaum, Obmann Moser Medical UHK Krems: „Ich erwarte äußerst enge Spiele, wobei ich durchaus einen leichten Vorteil für uns durch das Heimrecht sehe. Wir werden das Kremser Publikum hinter uns haben, WESTWIEN erwartet eine volle Halle in Krems. Unsere fantastischen Fans werden die Mannschaft entsprechend unterstützen um das Ziel Halbfinale zu erreichen.“

 

Folgende Spieltermine wurden fixiert:
Viertelfinale 1: Donnerstag, 20. April 2017, 20.15 Uhr (U20 ab 18.00 Uhr)
Viertelfinale 2: Sonntag, 23. April 2017, 17.00 Uhr (U20 ab 14.45 Uhr)
Viertelfinale 3 (möglich): Freitag, 28. April 2017, Beginn noch offen, keine U20

Zur Erinnerung: Sämtliche Spiele in der Finalphase werden im Best-of-Three Modus ausgetragen. Es steigt daher diejenige Mannschaft in die nächste Runde auf, welche zwei Siege für sich verbuchen kann (Modus 2016/17).

 

Haben Sie schon unsere beiden Vereinsvideos gesehen? Nein? Dann schauen Sie rein:

zUHKunft Krems

Stimmung und Emotion bei einem Heimspiel

Link zur LAOLA1.tv Übertragung

LIVETICKER (neu nuScoreLive)