USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

UHK Nachwuchsspieler beim 9. Internationalen Handballcamp László Nagy

| Christopher Hummel

Unsere U11 Spieler Tilen Pausits und Jonas Stierschneider besuchten zusammen mit über hundert anderen handballbegeisterten Kindern das Internationale Handballcamp vom 2. bis 8. Juli 2017 in Veszprém, Ungarn. Die Anspannung am Anreisetag war sehr groß. Zwar ist die Hauptsprache im Camp englisch, benützt werden allerdings alle Sprachen, die Trainer und Kinder mitbringen. So kann man ungarisch, spanisch, serbisch, kroatisch aber auch mazedonisch oder schwedisch und noch vieles mehr im Alltag kennenlernen oder vertiefen. Bei täglichen Vor- und Nachmittagstrainings, mal drinnen, mal draußen lernt man viele Tricks und kriegt Tipps rund um Handball von international renommierten Trainern, hauptsächlich aus den Clubs in Veszprém und Barcelona. Großen Spaß macht es das neu gelernte auch bei Trainingsspielen gegen andere Camp-Teilnehmer gleich umzusetzen. Am Mittwoch folgte dann der Highlight – ein Ausflug ins nahegelegenen Adventure Park. Dort standen Bootfahren, Klettergarten, Beachvolleyball oder Fußball sowie viele andere Attraktionen auf dem Programm. Am Ende des Camps wird auch das All-Star Team in zwei Altersgruppen von Spielern und Trainern gewählt. In der jüngeren Gruppe bis 2004 wurde Tilen der beste linke Aufbau und Jonas der beste Verteidiger – ein weiteres Zeichen für die gute Nachwuchsarbeit bei der SG Krems/Langenlois. Es war eine unvergessliche Woche für beide Jung-Handballer, die sofort beschlossen haben auch nächstes Jahr wieder hinzufahren.