USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Prokop und Schafler im Future Team

| Moser Medical UHK Krems - TM

Der Österreichische Handballbund hat zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2020, welche in Schweden, Norwegen und Österreich stattfindet, das Future Team geschaffen.

Vom Moser Medical UHK Krems wurden Gunnar Prokop und Leonard Schafler einberufen.

Intention des Future Teams ist, jungen Spielern, die in Zukunft für das Nationalteam eine Rolle spielen könnten, aber den Sprung aus dem Juniorenteam ins Nationalteam noch nicht geschafft haben, eine Plattform zu bieten, auf der sie sich präsentieren können.
Vor allem sollen die Spieler das System kennenlernen und können zusätzliche Unterstützung in der individuellen Entwicklung beanspruchen.

Das Future Team absolviert, wie das Nationalteam, Lehrgänge und internationale Spiele. Damit sollen die Spieler bereits im Vorfeld des Nationalteams Routine auf dem internationalen Parkett sammeln was zu einem fließenden Übertritt in das Nationalteam führt.

Diese Woche findet bereits der nächste Lehrgang statt welcher mit einem Turnier am kommenden Wochenende in Siofok, Ungarn, endet. Dort werden Spiele gegen die B-Auswahlen von Ungarn und Polen absolviert.
Mit von der Partie ist auch das Nationalteam, welches auf Ungarn und Brasilien trifft. Somit kann Teamchef Patrekur Jóhannesson direkt die Entwicklung der Spieler im Future Team mitverfolgen.