USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Krems besiegt Bregenz knapp mit 29:28



| Moser Medical UHK Krems - CU, TM

Der Moser Medical UHK Krems hatte im ORF Sport+ und LAOLA1.tv Livespiel der Runde am Samstag mit Vlatko Mitkov von Bregenz Handball einen ehemaligen UHK-Akteur zu Gast. Ebenso war Michal Shejbal nach zwei Jahren wieder zurück in die Wachau gekehrt und stand nach seinem Überraschungstransfer im Aufgebot der Kremser.

Die Anfangsminuten verliefen eigentlich überraschend ausgeglichen. Die grippegeschwächten Bregenzer hielten gegen eine zu wenig konsequente Moser-Truppe stark dagegen. So stand es nach 12 Minuten 6:6. Der UHK wachte erst nach dem in Minute 18 genommen Timeout von Trainer Ibish Thaqi auf und legte durch Tore von Gunnar Prokop und Lucijan Fižuleto zwischenzeitlich mit 9:6 (20. Minute) vor.
Das Timeout der Bregenzer ließ nicht lange auf sich warten. In Minute 24 stellte Jörg Lützelsberger seine Truppe mit einer offensiveren Deckung neu auf. Durchaus erfolgreich, denn die Gäste schlossen sogleich auf 11:12 (27. Minute) auf. Bis zur Pause blieben beide Teams gleich auf und gingen mit 14:14 in die Kabinen.

Der Start in die zweite Hälfte verlief aus der Sicht des UHK ähnlich holprig. Technische Fehler und Ballverluste ließen die Wachauer nicht richtig in Tritt kommen. Die Bregenzer zu nutzen dies eiskalt aus und blieben hartnäckig. Die Folge: 17:17  in der 36. Minute. Erst in Unterzahl der Ländle-Truppe, brachten Kapitän Marko Simek und Fabian Posch Krems die Heimischen wieder mit 20:18 in Front. Erst beim 22:19 in der 42. Minute, sahen die Handballfans in der gut besuchten Kremser Sporthalle, einen etwas sichereren UHK.

Auch im Endspurt dieser Partie, ließen sich die Bregenzer nicht abschütteln und nutzten die Unachtsamkeiten der Kremser zum 26:24 (52. Minute) und sogar zum 28:27 (58. Minute). Auch wenn sich der UHK bis zum Schluss schwer tat, erlöste Jakob Jochmann die Kremser Fans dann doch noch mit seinem Treffer zum 29:27 eine Minute vor Schluss. Bregenz verkürzte dann noch zum 29:28 Endstand.

Alles in allem kein Ruhmesblatt für den Moser Medical UHK Krems. Aber da die HSG RETCOFF Graz beim ALPLA HC Hard ohne Punkte blieb, stehen die Kremser mit zwei Punkten Abstand an der Tabellenspitze der spusu LIGA Hauptrunde 2018.

Seit Freitag, 30. November, hat wieder unser traditioneller Glühweinstand für Sie geöffnet!
Vor der Mohren-Apotheke in der Kremser Landstraße erhalten Sie dann den wahrscheinlich köstlichsten Glühwein von Krems. Mit dabei ist natürlich auch wieder unser besonderer Schilcher-Glühwein.
Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie mit einem Heißgetränk unsere Jugend. Sämtliche Einnahmen werden direkt in die Ausbildung des Nachwuchses investiert.

spusu LIGA 2018/19 Hauptrunde 14
Moser Medical UHK Krems vs Bregenz Handball 29:28 (14:14)
Samstag, 1. Dezember 2018, 20.20 Uhr, Sport.Halle.Krems

Die U20 Mannschaften trennten sich 31:33 (17:11).

Torschützen Moser Medical UHK Krems: Fabian Posch (5); Lucijan Fižuleto (4); Jakob Jochmann (3); David Nigg (3); Gunnar Prokop (3); Leonard Schafler (3); Marko Simek (3); Tobias Auß (2); Gabor Hajdu (2); Thomas Kandolf (1)

Torschützen Bregenz Handball: Nico Schnabl (8); Vlatko Mitkov (6); Povilas Babarskas (4); Clemens Gangl (4); Robin Kritzinger (3); Severin Lampert (2); Florian Mohr (1)