USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Die U15m Burschen erreichen bei den Österreichische Meisterschaften Platz 3!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA



| Christopher Hummel

Die U15 Burschen qualifizierten sich schon im Zuge des Elite-Cups für das Viertelfinale der ÖMS in Wien.

Im ersten Spiel am Samstag wartet der Gruppensieger au der West-Gruppe, Handball Tirol. Die Burschen begannen sehr nervös und auf beiden Seiten schlichen sich immer wieder technische Fehler ein. Unsere Burschen konnten sich dann mit Fortdauer der Partie mehr stabilisieren und am Ende stand ein klarer 15:21 Sieg auf der Anzeigentafel.

Das Halbfinale ergab dann die Paarung SG Krems/Langenlois gegen Union West Wien. Dieses Duell war schon in der Gruppenphase ein sehr heißes und die Mannschaften schenkten einander nichts. Die Wiener hatten jedoch das gesamte Spiel immer leichte Vorteile. Zum Schluss gelang uns leider nicht der entscheidende Anschluss und so mussten wir den Wiener den Vortritt ins Finale lassen.

Wir trafen dann im Spiel um Platz drei auf die Alterskollegenaus Graz. HIB Graz verlangte uns auch schon in der Gruppe alles ab und wir stellten uns auf ein hart umkämpftes Spiel ein. Die Vermutung wurde auch so erfüllt. Das Spiel wogte immer hin und her und die Grazer konnten öfter mal in Führung gehen. Unsere Jungs kämpften allerdings wie die Löwen und das sollte sich auszahlen. Der Endstand von 33:31 bedeutete die Bronzemedaille und die Freude bei den Burschen war riesengroß.

Ins All-Star Team wurden von der SG gewählt:
Maximilian Zver als rechts Außen

Ergebnisse:
Viertelfinale

Handball Tirol – SG Krems/Langenlois 15:21 (8:11)

Halbfinale
SG Krems/Langenlois – Union West Wien 23:26 (11:13)

Spiel um Platz drei
SG Krems/Langenlois – HIB Handball Graz 33:31 (17:18)