USV Langenlois Handball
GKL Waldviertel

Kooperationen

 

Der UHK trifft auf Ferlach

Möglichwerweise wieder im Kader des UHK: Lucijan Fizuleto

| Moser Medical UHK Krems - TM

Am Samstag musste der Moser Medical UHK Krems eine Niederlage gegen Bregenz Handball einstecken (Bericht).

Dieses Wochenende empfangen Marko Simek und Co den SC kelag Ferlach in der Sport.Halle.Krems.
Die Kärntner haben sich diese Saison verstärkt und verfügen über sechs Legionäre in ihren Reihen, gleich fünf kommen vom Nachbarn Slowenien. Auf der Position des Kreisläufers, ist mit Blaz Klec ein Champions League Teilnehmer aus der letzten Saison mit von der Partie. Es ist daher wieder der starke Innenblock rund um Gabor Hajdu und Fabian Posch gefragt.

Zuletzt mussten die Kärntner mit 22:34 eine deutliche Heimniederlage gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN hinnehmen. Es wird damit zu rechnen sein, dass die Ferlacher diese Scharte so schnell als möglich vergessen machen wollen. Für den UHK sind Punkte am Samstag immens wichtig, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. „Zwei Punkte müssen gegen die Kärntner her, wenn wir unseren Ansprüchen gerecht werden wollen!“ gibt Trainer Ibish Thaqi vor.

Möglicherweise mit von der Partie, wird wieder Lucijan Fizuleto nach seiner Operation am Blinddarm sein. „Lucijan ist zwar wieder einsatzbereit, bedarf aber noch Schonung. Ich rechne damit, dass er am Samstag 15 bis 20 Minuten auf der Platte stehen wird.“ berichtet Ibish Thaqi.
Jakob Jochmann muss hingegen noch länger pausieren.

spusu LIGA Hauptrunde 6
Moser Medical UHK Krems vs SC kelag Ferlach
Samstag, 6. Oktober, 19.00 Uhr, Sport.Halle.Krems

Die U20 Mannschaften starten um 17.00 Uhr.